Vermieter versucht illegale Mieterhöhung durchzusetzen: So einfach senkte Silke aus Berlin-Wilmersdorf die Forderung auf 3 Euro

Silkes Vermieter wollte die Miete um mehr als zehn Prozent um 80 Euro erhöhen. Sie entschied sich glücklicherweise dazu, die Mieterhöhung mithilfe von wenigermiete.de prüfen zu lassen. Nach kurzer Zeit konnte das Mieterportal für sie tatsächlich eine deutliche Reduzierung der Mieterhöhung erwirken: Ihr Vermieter muss sich nun mit mageren drei Euro mehr Miete pro Monat zufrieden geben. Wie Silke das geschafft hat, erzählt sie hier.

Sie vermuten, dass Ihre
Mieterhöhung illegal ist?
Jetzt prüfen lassen

Wie konnte wenigermiete.de Ihnen helfen?

Mit der Reduzierung einer Mieterhöhung.

Was war Ihr Problem und wie sind Sie auf wenigermiete.de aufmerksam geworden?

Mein Vermieter wollte die Miete um mehr als zehn Prozent erhöhen. Das waren 80 Euro. Im Briefkasten fand ich ein Schreiben von wenigermiete.de und so habe ich das Angebot vor allem aufgrund der Zusage, dass mir nur im Erfolgsfall Kosten entstehen, ausprobiert.

Was waren Ihre Bedenken, bevor Sie wenigermiete.de beauftragt haben? Hatten Sie beispielsweise Angst, Ihren Vermieter damit zu konfrontieren? Was ist aus Ihren Befürchtungen geworden?

Meine Bedenken waren, ob wenigermiete.de seriös ist oder eine „Falle“. Ich habe mich dann im Internet über das Mieterportal erkundigt und bin von der Seriosität überzeugt.

Wie gestaltete sich der Ablauf des Prozesses für Sie, und wie viel Miete konnten Sie sparen?

Die Erstprüfung verlief sehr einfach, indem ich unverbindlich über wenigermiete.de alle relevanten Unterlagen hochgeladen und einen Fragebogen ausgefüllt habe. Nachdem eine Aussicht auf Erfolg bestand, habe ich eine Vollmacht zur Vertretung meiner Interessen erteilt.

Zwischenzeitlich habe ich nicht wirklich viel gehört, das Verfahren läuft durch wenigermiete.de für mich im Hintergrund. Über wesentliche Informationen oder für Entscheidungen wurde ich dann per Mail informiert. So habe ich es dank wenigermiete.de geschafft, dass meine Miete nur um knapp drei Euro berechtigt angehoben wurde, statt auf 80 Euro.

Was ist Ihr Fazit aus Ihrer Erfahrung mit wenigermiete.de? Was möchten Sie anderen in ähnlicher Situation mit auf den Weg geben?

Mein Fazit: Ich werde jede weitere Mieterhöhung meines Vermieters von wenigermiete.de prüfen lassen.